Der kochende Mönch

Es gibt solche und solche Überraschungen, wenn man eine Reise unternimmt und als ich gestern in die Straße einbog, in der meine Unterkunft sein sollte, hatte ich schon so eine Ahnung. Alles sah heruntergekommen und verwahrlost aus. Sicherlich war hier früher ein blühender Ferienort gewesen, aber inzwischen war alles runtergewirtschaftet und zum Teil komplett aufgegeben … More Der kochende Mönch

Wenn Du den Teller nicht leer isst, regnet es morgen! Oder: lesson learnt

Dass die Gastfreundlichkeit in Japan sprichwörtlich ist, weiß jeder, der einmal hier war. Welche Ausmaße das annehmen kann, habe ich heute erlebt! Aber first things first: Gestern morgen (24.6) bin ich ganz früh von meiner Unterkunft aufgebrochen und mit Bus und Bahn zu Tempel 27 gefahren, den man eigentlich nur ganz früh morgens machen kann, … More Wenn Du den Teller nicht leer isst, regnet es morgen! Oder: lesson learnt

Warum Gestank mich demütig und dankbar macht

Heute in der U8, nicht in irgendeiner Berliner U-Bahn. Die U8 ist etwas besonderes, eine Reise durch die Kulturen Berlins und seine Untiefen. Vor einiger Zeit bezeichnete einer meiner Kollegen die U8 als den “Ebola-Train” und das war natürlich nicht politisch korrekt, aber wer mit ihr zur Stoßzeit des Berliner Verkehrs schon mal gefahren ist, … More Warum Gestank mich demütig und dankbar macht